Urlaubsmagazin wordle

created by wordle.net
 
Kunst Warnemünde Ostseefähren Wasservögel Deutschland Nacht Foto

Blog - Warnemünde Ostsee Rostock

Wellenblog - Blog zu Warnemünde und Ostsee

Vor dem Leuchtturm von Warnemünde verzauberte das schwedische Blasorchester "Saab Musikar Linköping" im Spätfrühling mit einem Live-Auftritt unter freiem Himmel sein zahlreich erschienenes Publikum.

 

Hier geht`s zum Wellenblog: Ostsee Blog

Für alle Liebhaber und Fans des Ostseebades Warnemünde kann ein Besuch des Wellenblogs sehr spannend werden.

Das Blog zum Magazin Wellenbrecher bietet interessante Berichte, aktuelle Meldungen, persönliche Meinungen und Kommentare rund um die Themen Warnemünde, Rostock und Ostsee.

Alle Leser des Ostsee Blogs sind herzlich eingeladen, mit eigenen Textbeiträgen das Blog zu bereichern. Jeder neue Eintrag bildet einen weiteren Mosaikstein des Großen und Ganzen.

Es geht darum, dass Liebenswerte, das Interessante, das Besondere und Außergewöhnliche an Warnemünde, Rostock und dem Meer herauszuarbeiten und damit anderen Ostseebegeisterten viele lebendige Eindrücke, ganz spezielle Erfahrungen und unterhaltsame Erlebnisse zu vermitteln.

Leuchtturm Warnemünde Eintrittspreise

Den Leuchtturm Warnemünde sollte man unbedingt besteigen. Die Eintrittspreise sind mit 2€ pro Erwachsenem und 1€ ermäßigt (Saison 2008) recht preiswert. Von der Aussichtsplattform an der Spitze des Leuchtturms hat man einen hervorragenden Ausblick über ganz Warnemünde, die herrliche Küstenlinie, die Hafeneinfahrt zum Rostocker Hafen und den auf der anderen Seite der Warnow gelegenen Bezirk Hohe Düne.

1898 wurde der über 36 Meter hohe Leuchtturm in Betrieb genommen. Das Leuchtfeuer des Turms kann bis zu 20 Seemeilen entfernt wahrgenommen werden. Für den Seeverkehr und die Schifffahrt der Fähren hat der Leuchtturm heutzutage eher geringe Bedeutung. Für Ostsee-Touristen ist das historische Seezeichen allerdings eine Attraktion.

 

Meer bei Nacht