Urlaubsmagazin wordle

created by wordle.net
 
Fischerhafen Ostseefähren Küstenwache Rostock

Hafen  -  Wellenbrecher

Hafen Rostock und Fähre

      

Blick von der Fähre auf die Skyline am Hafen in Rostock.

Im Überseehafen von Rostock findet man den großen Warnow-Fährterminal. 2006 nutzten mehr als 2 Millionen Passagiere den Rostocker Fährhafen. Von hier aus kann man mit der Autofähre nach Skandinavien Finnland oder in die baltischen Länder übersetzen. Die Häfen, die man mit einer Fähre von Rostock aus erreichen kann, sind Trelleborg in Schweden, Helsinki, die Haupstadt von Finnland, Paldiski in Estland, Gedser in Dänemark und auch die Fährroute nach Ventspils in Lettland.

Ventspils, eine direkt an der Ostsee gelegene lettische Hafenstadt, heißt auf deutsch Windau. Im 13. Jahrhundert gegründet, gehörte Ventspils genauso wie Rostock im Mittelalter der Hanse an. Neben dem Fährverkehr nach Rostock und den schwedischen Städten Nynäshamn und Karlshamn werden im eisfreien Hafen von Ventspils zum Beispiel Handelsgüter wie Öl und Kohle umgeschlagen.

      

Eine der typischen Fähren, die die Ostsee kreuzen. Die Ziele der Autofähren sind die Häfen von Schweden, Dänemark und dem Baltikum.

 

Meer bei Nacht